Was ist ein BookRing?


logo-bookring5

  • Ein BookCrosser, der einen BookRing startet, sucht sich erst einmal ein Buch aus, welches er/sie dafür verwenden möchte; in der Regel wird das ein Buch sein, das ihm/ihr besonders am Herzen liegt.
  • Dann werden im Forum (oder sonstwie) die Namen der Interessenten gesammelt, die an diesen BookRing teilnehmen wollen (Forum, PM).
  • Wieviele es sein sollen, liegt im Ermessen des Organisators
  • Die Reihenfolge wird in der Regel vom Eingang der Anmeldungen bestimmt.
  • Nun wird die Adresse von Nr. 1 der Liste per PM erbeten und das Buch dorthin geschickt. Diese/r liest es schnellstmöglich, erbittet dann per PM die Adresse von Nr. 2 der Liste und schickt es dorthin, usw. Der Letzte der Liste schickt das Buch wieder zurück an den Besitzer, also an den, der diesen BookRing gestartet hat
  • Das Buch wird wie gehabt registriert, und von allen Teilnehmern des BookRings bekommt es einen Journaleintrag. Es wird für dieses Buch keine Release-Notiz gemacht, da das Buch ja nicht ausgewildert wird.

Die Tatsache, dass ein BookRing länger Unterwegs sein kann (und wird), solltest Du immer erst dann die Adresse des nächsten Teilnehmer per PM (oder, falls auf dem Profil angegeben, per Email) anfragen, wenn Du kurz davor bist eine BookRing weiter zu schicken. Auch wenn Du von dem Betreffenden bereits eine Adresse hast, solltest Du kurz nachfragen, ob diese Adresse noch gültig ist! Damit wird einerseits vermieden, dass ein BookRing wegen einer falschen Adresse nicht mehr zugestellt werden kann und andernseits festgestellt, dass die betreffende Person nach wie vor an diesen BookRing interessiert ist. Bekommst Du auf einer solcher Nachfrage keine Antwort, kannst Du diese Person in der Liste überspringen und den Nächsten fragen. Allerdings solltest Du dann den Organisator des BookRings benachrichtigen, so dass er/sie die Liste entsprechend anpassen kann (und den nicht erreichten z.B. am Ende der Liste hängt).

Da BookRinge durchaus die Grenzen des eigenen Landes verlassen können, solltest Du bei der Anmeldung immer angeben, ob Du mit einem internationalen Versand einverstanden wärst. Gegebenenfalls kann der Organisator durch die Reihenfolge der Teilnehmer diesbezüglich eine Lösung finden.

Da BookRinge sehr oft ein privates Ausleihen im kleinen Kreis bedeuten, obliegt es dem Organisator des BookRinges, wie (falls überhaupt) das Buch gelabelt, also mit Etiketten versehen wird. Die Teilnehmer werden gebeten, dieses zu respektieren.

Auch wenn wir BookCrosser durchaus zuverlässige Menschen sind und mit Bücher gut umzugehen wissen, ist es dennoch sehr ratsam nicht das Lieblingsbuch an sich auf Reisen zu schicken, sondern ein Zweitexemplar. Damit ein Verlust, sei es durch den Versandsweg oder durch einen BookCrosser, nicht wirklich tragisch ist.

Logos zum downloaden:

BookRing Logo 1
download
Von: First-Noel
BookRing Logo 2
download
Von: First-Noel
BookRing Logo 3
download
Von: Georg-und-Co
BookRing Logo 4
download
Von: First-Noel
BookRing Logo 5
download
Von: Eimer42